START AKTIONEN VORSCHLÄGE FAKTEN RÜCKBLICK BANNER KONTAKT

Vorschläge, was Ihr machen könnt:

  • In der Fußgängerzone Unterschriften sammeln oder Flugblätter verteilen.

  • Wenn Ihr mehrere Leute seid: Infostand oder kleine Aktion z.B. mit Plakaten und Kostümen in Eurer Stadt.

  • Mittels Straßentheater einen Tierversuch darstellen, z.B. Affe im Primatenstuhl.

  • Mahnwache mit Schildern (tags) und/oder Windlichtern (abends).

  • Air-France-Aktion: Flugblätter gegen Air France an einem Flughafen verteilen.

  • Aktion gegen Botox-Tierversuche: Botox-Flugblätter vor einer Klinik für plastische Chirurgie, die Xeomin, Bocouture, Azzalure, Dysport oder NeuroBloc verwendet (diese Präparate werden im Gegensatz zu Botox und Vistabel noch im Tierversuch getestet) verteilen.

  • Sucht aus unserer Datenbank www.datenbank-tierversuche.de Beispiele für Tierversuche aus Eurer Stadt/Region und kopiert diese auf Plakate oder Flugblätter. Für viele Städte existiert bereits ein Infoblatt in unserem Angebot.

  • Informiert die Lokalpresse über Eure Aktion – wir helfen gern dabei. Bewerbt sie z.B. in Bioläden oder anderen geeigneten Stellen. 

ACHTUNG! Aktionen mit mehr als 2 Personen, Infostände usw. auf öffentlichem Gelände müssen vom zuständigen Ordnungsamt genehmigt werden!  

Flugblätter zu Tierversuchen allgemein, zu Air France und Botox sowie Unterschriftenlisten, Poster und Städte-Infos könnt Ihr in unserem Shop bestellen.

Fotos von Aktionen zur Anregung:

Straßentheater: Affe im Primatenstuhl


Bündnis gegen Tierversuche Magdeburg


AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche

Tierversuche mit Plüschtieren visualisieren


AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche


AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche

Botox-Tierversuche mit Plüschtieren darstellen


AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche


Lobby pro Tier - Bürgerinitiative gegen Tierversuche Mienenbüttel

Kreuze mit Tierversuchszahlen


AGSTG, Schweiz

Flashmob Massensterben: Tierversuche töten Tiere UND Menschen


AGSTG, Schweiz

Mahnwache mit Grablichtern


Antispe Tübingen

Geplante Aktion melden

Bitte per E-Mail an: info@aerzte-gegen-tierversuche.de. Bitte nennt Ort (Adresse), Datum, Uhrzeit, was Ihr plant, Veranstalter (bzw. Ansprechpartner für Rückfragen) sowie ggf. Link zu Eurer Internetseite.



 


Aktionsübersicht 2015